3 gdr icons reihe
Ein Garten für Alle!

Bedingt durch Wartungsarbeiten in den nächsten Wochen werden sie in der oberen Zeile anstatt "www.gartenderreligionen-karlsruhe.de" "www.gdr.trostgarten.de" sehen.
Ab sofort bieten wir wieder Führungen an.
Gerne können Sie diese bei uns anfragen und buchen unter info (at) gartenderreligionen-karlsruhe.de


 

GDR Komplett

 © Bild helleckes landschaftsarchitektur (Symbole); humanrightslogo (MenschenrechtsSymbol); New Afrika by stock.adobe.com, Vetochka by stock.adobe.com (Fotos)

 4 Garten Icon

HERZLICH WILLKOMMEN !
Wir hoffen, dass Sie sich im Garten der Religionen wohlfühlen. Dieser besondere Ort soll ein Ort der Begegnung und des Friedens für alle sein!  Mehr lesen

 

5 Religionen Ring 7 RELIGIONEN – EINHEIT IN VIELFALT!
Ein friedliches Miteinander trotz Unterschieden. Dies symbolisiert der Garten der Religionen (mit Zitaten, Abbildungen und baulicher Gestaltung) und dafür setzen sich seine Akteure ein. Mehr lesen

Sommerimpuls im Garten der Religionen

Dies ist der Nachholtermin.

Thema: Vorstellungen von gelingendem Leben

Dienstag, 15.08.24, 18:30
 
77176294 20230718 191349 1794154 2



Was lässt unser Leben gelingen? Wann erleben wir es als bedeutungsvoll und sinnvoll? Und was hat unser Glaube, unsere Religion oder unsere Weltanschauung damit zu tun?  

Im Sommerimpuls erzählen Vertreter*innen unterschiedlicher Religionen und Weltanschauungen, welche Bilder und Vorstellungen von gelingendem, sinnerfüllten Leben ihnen ihre Religion zuspielt und vermittelt. Und wie das ihr konkretes Leben, ihre Nähe zu anderen und ihr Tun prägt. Gesangs- und Musikbeiträge laden begleitend zum gemeinsamen Singen und Hören ein.  Bei einer kleinen Erfrischung kann der Abend ausklingen.

Veranstalter*innen: AG Garten der Religionen e.V. in Kooperation mit Evang. Erwachsenenbildung Karlsruhe

Kostenfrei und ohne Anmeldung

Im Rahmen der Muslimischen Kulturtage im Fächer am 
Sonntag, 29. Sept. 2024 um 19 Uhr im Grünen Zimmer

Wieviel ist genug? Impulsvortrag und multireligiöses Podium zum Thema Überfluss und Mangel

mit Pfarrerin Prof. Dr. Elisabeth Hartlieb, Akteur*innen der AG Garten der Religionen und weiteren Gästen. mici 20190326 205823 D8K 0885k

„Einfacher leben“ ist seit ein paar Jahren ein Trend in unserer Überflussgesellschaft – allerdings vor allem unter denjenigen, die über ein gutes und gesichertes Einkommen verfügen.

In ihrem Impulsvortrag spricht Prof. Dr. Elisabeth Hartlieb darüber, wie es der christliche Glaube mit der Frage von Besitz, Reichtum und Genuss hält. In den Reden und Gleichnissen Jesu findet sich ein sehr kritischer Blick auf die Reichen und Wohlhabenden seiner Zeit – zugleich wird Jesus von seinen Gegnern kritisiert, weil er gerne gut isst und gerne mit seinen Anhänger*innen feiert statt ein asketisches Leben zu führen wie sein Zeitgenosse Johannes der Täufer.

Kann und muss man als Christ*in besitzlos und genügsam leben, um den Willen Gottes zu erfüllen? Was lässt sich aus der Bibel und aus der Christentumsgeschichte für einen christlichen Umgang mit Mangel und Überfluss in unserer Gesellschaft lernen?

Daran anknüpfend tauschen sich Vertreter*innen aus Buddhismus, Judentum und Islam zum Thema aus.

Anmeldung online!

Veranstaltungsort: Grünes Zimmer, Badischer Landesverein für Innere Mission, Südendstr. 12, 76137 Karlsruhe

Mitveranstalter: DMK e.V.

Interreligiöse Fahrradtour - Frieden erfahren in Karlsruhe
Sonntag, 8. Sept., 15 – 18 Uhr photo 2023 12 30 23 15 42
Treffpunkt: 14.30 Uhr im Garten der Religionen

Gemeinsam mit der Christlich-Islamischen Gesellschaft und weiteren Kooperationspartner*innen lädt die AG Garten der Religionen auch dieses Jahr wieder zur Interreligiösen Fahrradtour durch Karlsruhe ein. Start ist am Garten der Religionen, dann fährt die Tour innenstadtnah und trotzdem landschaftlich reizvoll eine Vielzahl an Karlsruher Gebetshäusern etlicher Religionen an.
 
Jedes Jahr führt sie über eine neue Route zu weiteren Kirchen und Gemeinden. Treue "Fans", Mitfahrende bereits in den Vorjahren besuchter Orte und neue Gesichter - sowie spontane Mitfahrende auf dem Weg - erleben so gemeinsam Karlsruher "Einheit in Vielfalt".

Ein Gebet, Reisesegen oder Worte zum Frieden erwarten uns an vielen der Stationen, an einigen erhalten wir kurze Informationen über die Religionsgemeinschaft. An weiteren fahren wir nur vorbei und erleben die Vielfalt der Gebäude und vor allem der dort beheimateten Karlsruher Religionsgemeinschaften.

Abschließend gibt es bei einer kleinen Erfrischung Gelegenheit zu Austausch und multireligiöser Begegnung. An der Fahrradtour nehmen Menschen aus mindestens sieben Religionen und auch religionslose Menschen teil – auch Sie? Sie sind herzlich willkommen – mit eigenem Fahrrad, Lastenrad, Kinderanhänger oder Tandem.

Wichtig an allen Outdoor-Terminen: Bitte für witterungsgerechte Bekleidung (Regenschirm für Sonne/Regen!) und ausreichend zu Trinken sorgen. Bei sehr schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen nicht statt (kurzfristige Info 01578/4344594). Die Führungen können einzeln besucht werden.

Religiöse Vielfalt in Karlsruhe miteinander leben   
18. Aug. 2024 um 18 Uhr20240510 155626 k

In der zweiten Führung durch den Garten der Religionen werden die dargestellten Religionen, religiösen Richtungen und weitere Inhalte der Gartenanlage erläutert. Außerdem wird anhand von Beispielen aus der Praxis des ideell und spirituell tragenden Vereins AG Garten der Religionen erlebbar gemacht, wie religiöse Vielfalt gelebt, geliebt, aber auch bedroht wird und gesellschaftlich relevant ist.

Öffentliche Führungen
Entstehungsgeschichte und Hintergründe des Gartens der Religionen
13. Aug. 2024 um 18 Uhr 20240613 113038k
In der ersten Führung von zwei durch den Garten der Religionen werden dessen interreligiöse Vorgeschichte, der ideelle und planerische Entstehungsprozess und die aus der Gartenanlage wie dem ihn ideell und spirituell tragende Verein AG Garten der Religionen für Karlsruhe e.V. erwachsenen und hoffentlich weiter erwachsenden Aktivitäten erläutert - unter besonderer Berücksichtigung von Fragen der Integration, des gesellschaftlichen Miteinanders, der Grund- und Menschenrechte sowie der "Religionspolitik".

Sommerimpuls im Garten der Religionen

Wegen Corona-Erkrankung mehrerer Referent*innen abgesagt. Ersatztermin wird hier bekannt gegeben, voraussichtlich 15.8.

Thema: Vorstellungen von gelingendem Leben

Dienstag, 16.07.24, 18:30
 
77176294 20230718 191349 1794154 2



Was lässt unser Leben gelingen? Wann erleben wir es als bedeutungsvoll und sinnvoll? Und was hat unser Glaube, unsere Religion oder unsere Weltanschauung damit zu tun?  

Im Sommerimpuls erzählen Vertreter*innen unterschiedlicher Religionen und Weltanschauungen, welche Bilder und Vorstellungen von gelingendem, sinnerfüllten Leben ihnen ihre Religion zuspielt und vermittelt. Und wie das ihr konkretes Leben, ihre Nähe zu anderen und ihr Tun prägt. Gesangs- und Musikbeiträge laden begleitend zum gemeinsamen Singen und Hören ein.  Bei einer kleinen Erfrischung kann der Abend ausklingen.

Veranstalter*innen: AG Garten der Religionen e.V. in Kooperation mit Evang. Erwachsenenbildung Karlsruhe

Kostenfrei und ohne Anmeldung

Zum Seitenanfang